BHKW-Ultimate Arbeitsplatzlizenz 12 Monate

891.31

EUR 772,31 - EUR 891,31

inkl. 19 % USt

Mengenrabatt

Anzahl Einzelpreis Ersparnis
1-1 EUR 891,31
2-2 EUR 831,81 -6.7 %
>= 3 EUR 772,31 -13.4 %

Art.Nr. 002

BHKW-Ultimate Arbeitsplatzlizenz 12 Monate

Lizenzdetails:

- Vollversion ohne Beschränkungen (alle Hersteller, alle Modelle, freie Eingabe eigener Modelle)

- regelmäßige kostenlose Updates (z.B. bei neuen gesetzliche Regelungen oder neuen Programmfunktionen)

- Nutzungsdauer 12 Monate

- automatische Verlängerung um weitere 12 Monate zu 593,81 € (inkl. USt), wenn nicht gekündigt wird

- bei Abnahme von mehr als 3 Arbeitsplatzlizenzen erstellen wir Ihnen gerne ein indiviudelles Angebot

Lieferung:

Sie erhalten schnellstmöglich (in der Regel in weniger als 12 Stunden) den Downloadlink und ihren persönlichen Lizenzschlüssel zur Software. So können Sie unverzüglich mit der Bearbeitung ihres ersten Projekts beginnen. Auf Wunsch begleiten wir Sie telefonisch bei ihren ersten Schritten mit BHKW-Ultimate. Dieser Service ist für Sie kostenfrei.

 

empfohlene Systemvoraussetzungen:

- Prozessor (CPU): 1 GhZ oder höher

- Arbeitsspeicher (RAM): 512 MB RAM oder mehr

- Festplatte: 200 MB oder mehr

- Windows XP, 7, 8 oder 10

- optional: Zur Verwendung der Funktionen "Lastgangimport per Excel-Datei" und "Export in Excel-Datei" ist eine bestehende Excel-Installation notwendig (Excel 2003 - Excel 2016).

 

Detailbeschreibung:

 

BHKW-Wirtschaftlichkeitsberechnung, Auslegung, Simulation und Contracting

Bei der softwaregestützten Ermittlung und Simulation eines passenden Blockheizkraftwerkes wurde bisher eine beträchtliche Menge an Berechnungsparametern nicht berücksichtigt bzw. durch den Benutzer selbst vorgegeben, was häufig zu Ungenauigkeiten, Fehlern und damit zur Auswahl eines suboptimalen BHKW geführt hat.

BHKW-Ultimate erfordert von Ihnen nur die Eingabe der Daten, die tatsächlich von ihrem konkret zu betrachtenden Fall abhängen. Dazu gehören unter anderem die individuellen Bezugspreise für Strom und Brennstoffe, BHKW-Laufzeit, Pufferspeichergröße sowie möglichst aktuelle Lastgänge. Sollten keine Lastgänge zur Verfügung stehen, so bietet Ihnen BHKW-Ultimate die Möglichkeit der Erstellung eines künstlichen Lastgangs, welcher unter anderem abhängig vom Klimastandort, der Branche, den Betriebszeiten und dem Anteil an Prozesswärme berechnet wird. Zur Erstellung realitätsnaher Lastprofile wurden mehrere statistische Verfahren kombiniert. Die Ergebnisse der Erstellung dienen der Simulation der Bedarfsabdeckung über den gesamten BHKW-Lebenszyklus. Eine Vielzahl an Parametern geben dem Nutzer die Möglichkeit zur individuellen Simulation, bspw. die Anschaffung neuer Maschinen in der Produktion in den nächsten Jahren.

Alle darüber hinaus zu berücksichtigenden, nicht fallbezogenen Parameter werden bei Verwendung von BHKW-Ultimate von unserem Datenbankserver bezogen. Für Sie entfällt so z.B. die Recherche in sich häufig ändernden und komplizierten Zuschlagsgesetzen, wie z.B. dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) und dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Ob und in welcher Höhe eine Zuschlagsvergütung erzielt werden kann, wird automatisch, und für jedes BHKW einzeln, durch BHKW-Ultimate geprüft und berechnet.

Zusätzlich empfangen Sie bei jedem Update von BHKW-Ultimate automatisch unseren aktuellen BHKW-Katalog. Somit wird für Sie auch das umständliche Zusammentragen von wirtschaftlichen und technischen Eigenschaften der BHKW überflüssig. Darüber hinaus können Sie weitere BHKW anlegen oder bestehende BHKW bearbeiten, um detaillierte Investitions- und Wartungspläne für diese zu erstellen.

Desweiteren erfordert BHKW-Ultimate von Ihnen keine Vorgaben bezüglich der Führungsart und Betriebsstundenzahl. Per realitätsgetreuer Simulation über mehrere Führungsarten, werden die jeweiligen Betriebsstunden eines BHKW, und das damit verbundene wirtschaftliche Ergebnis ermittelt. Berücksichtigung finden in dieser Simulation selbstverständlich auch die Wärmespeicherbefüllung und –entnahme, mögliche Ausfallzeiten des BHKW durch Wartungsvorgänge, sowie die so wichtige Aussage darüber, wieviel des vom BHKW erzeugten Stroms auch tatsächlich selbstverbraucht wird.

Durch diese noch nie dagewesene Genauigkeit in der Simulation und der damit verbundenen Berechnung der BHKW-Wirtschaftlichkeit, können zukünftige Investitionen in Blockheizkraftwerke nun deutlich sicherer gestaltet werden.

Um das ermittelte Ergebnis auch präsentieren zu können, stehen Ihnen in BHKW-Ultimate vielfältige Ausgabemöglichkeiten als PDF-Datei zur Verfügung, so z.B. ein Kurzbericht, zur übersichtlichen Ergebnis-Darstellung auf einer A4-Seite, als auch ein konfigurierbarer Langbericht, mit welchem Sie sämtliche Ergebnisdaten nach Ihren Wünschen präsentieren können. Hinzu kommt die Möglichkeit, Ergebnisdaten nach Excel zu exportieren, um mit diesen weiterzuarbeiten bzw. um an andere Parallelprojekte anzuknüpfen.

BHKW-Ultimate setzt zudem auch neue Maßstäbe in Sachen Komfort und Benutzerfreundlichkeit. Der gesamte Programmablauf gestaltet sich über eine grafische Oberfläche und nicht, wie bisher üblich, in unübersichtlichen Excel-Tabellen. Hilfetexte, Anwendungstipps und Prüfungen auf Fehleingaben machen das Ermitteln des optimalen BHKW für Sie zum Kinderspiel.

Endlich das richtige BHKW ermitteln! BHKW-Ultimate wird Sie begeistern!

0 Bewertung(en)

Bewertung schreiben